kyBoot

kyBoot Modelle (sortierbar)


kyBoot - der Schweizer Luftkissenschuh

Bequemer geht's nicht!
Der kyBoot vermittelt ein einzigartiges Wohlbefinden beim Gehen und ist mit keinem anderen Schuh vergleichbar. Erleben Sie im kyBoot das gleiche angenehme Gefühl wie auf dem kyBounder.

walk-on-air Sohle
Im kyBoot gehen Sie auf einem weich-elastischen Luftpolster. Sie laufen federleicht und spüren ein einzigartiges Wohlbefinden. Schon der erste Schritt wird Sie begeistern und jeder weitere noch viel mehr.

Fuss-Sensortechnologie
Der kyBoot hat die erste Sohle der Welt, die den Fuss jede Feinheit des Bodens ertasten lässt. Ihre Fussrezeptoren werden Schritt für Schritt sanft stimuliert. Auf Kies oder Kopfsteinpflaster kommt diese Weltneuheit am besten zur Geltung.

Fussklima-System
Die Luft-Waben-Struktur der kyBoot Sohle bildet ein Luftkissen zwischen Fuss und Boden, wobei ein Fünftel des Luftvolumens bei jedem Schritt in den Fussraum gepumpt wird. Dies schafft ein optimales Schuhklima.

Vorteile und Wirkung

  • Schont die Gelenke und entspannt die Rückenmuskulatur
  • Trainiert die Fuss-, Bein- und Rumpfmuskulatur
  • Erhöht den Kalorienverbrauch
  • Aktiviert die Bein-Venenpumpe
  • Stimuliert die Fussrezeptoren durch "Ertasten" des Untergrundes

Der kyBoot entspannt, macht fit und ganz viel Spass.


Meinungen/Kundenaussagen

Stephan Lehmann, ehemaliger Fussballprofi und Torwarttrainer, Hergiswil, Schweiz

Stephan Lehmann, ehemaliger Fussballprofi und Torwarttrainer, Hergiswil, Schweiz

Den ziehe ich jeden Tag an, weil ich ja nicht mehr 20 bin. Und wenn man ein bisschen älter wird, dann wird einem natürlich bewusst, dass die Gesundheit im Vordergrund steht und vom Rücken her von den Knien her - auch nach meiner Karriere, die ja relativ lange war - habe ich ein paar Nachschäden oder Spätschäden und von daher gibt mir das sicher eine Unterstützung für das und hilft mir, dass ich gut noch älter werden kann. Ich habe jetzt wirklich die Erfahrung gemacht,  dass es mich entlastet, weil man eben immer die ganz kleinen Muskelpartien auch benützt und aktiviert, also Muskelfasern werden aktiviert, die sonst ein bisschen eingeschlafen sind. Und das ist wahrscheinlich der Schlüssel zum Erfolg. Ich möchte da nicht medizinisch werden, ich kenne mich da zu wenig aus. Aber ich bin einfach happy, dass ich diesen Schuh an den Füssen habe.

Rita Brüllhardt, Alt-Stimme im Gossau Gospel Choir, Schweiz

Rita Brüllhardt, Alt-Stimme im Gossau Gospel Choir, Schweiz

Am Anfang ist es bei der Matte und beim Schuh so gewesen, dass es mir schwindelig wurde und man etwas geschwankt hat. Und jetzt merke ich, dass ich mir Mühe gebe, gerade zu laufen.

See Chaung aus Singapur

See Chaung aus Singapur

Vor zwei Jahre hatte ich Arthrose und mein Knie war sehr verletzt. Ich konnte nicht einmal gehen aber nachdem ich meine kyBoots an hatte war es wie ein Wunder. Ich konnte wieder laufen. Es war erstaunlich, es war wirklich erstaunlich.


Filialfinder