Venenleiden, Krampfadern und schwere Beine mit kybun bekämpfen

Beim Stehen auf der elastisch-federnden kybun Matte oder im kybun Schuh wird die Wadenmuskulatur ständig bewegt, dadurch das venöse Blut nach oben gepumpt und die Venen entlastet. Der Druck auf die funktionierenden Venen wird besser verteilt und die Venen dadurch entlastet. Die konstante Muskelaktivität wird die Venen-Muskel-Pumpe auf dem weich-elastischen Untergrund von kybun aktiviert und Ihre Beine werden weniger geschwollen und müde Beine vorgebeugt.

  • Erhöht die Durchblutung der Füsse und im ganzen Körper
  • Entlastet die Venen im Bein durch Aktivierung der Fuss- und Wadenmuskulatur
  • Stehen und Gehen den ganzen Tag – müde Beine sind Vergangenheit
  • Verteilt die Druck-Belastung auf den gesamten Fuss
  • Trainiert die Fuss-, Bein-, Bauch- und Rückenmuskulatur
  • Macht gesund und fit ohne Zeitaufwand
  • Aktiviert die Mobilität in den Fussgelenken

1. Krampfadern

Krampfadern sind nicht nur «Schönheitsfehler» es sind Venen, bei denen die Venenklappen insuffizient sind. Venenklappen sind besonders in jenen Venen zahlreich, in denen das Blut entgegen der Schwerkraft transportiert werden muss (z.B. in den Beinen). Venenklappen wirken wie ein Ventil und sorgen dafür, dass das Blut herzwärts fliesst.

2. Venenleiden

Venenleiden können verschieden stark ausgeprägt sein. Der Transport des Blutes aus den Beinen gegen die Schwerkraft in Richtung Herz wird durch die Venen-Muskel-Pumpe und die Venenklappen ermöglicht. Wenn wir uns bewegen, drückt die Venen-Muskel-Pumpe das Blut nach oben. Einmal geschädigte Venen können sich nicht mehr erholen und verursachen grosse Schmerzen.

3. Schwere Beine

Venenklappen sind besonders in jenen Venen zahlreich, in denen das Blut entgegen der Schwerkraft transportiert werden muss, so auch in den Beinen. Venenklappen wirken wie ein Ventil und sorgen dafür, dass das Blut herzwärts fließt. Insbesondere lange, sitzende Tätigkeiten im Beruf, das Tragen von enger Kleidung und mangelnde Bewegung hindern diese wichtige Venentätigkeit.
Krampfadern, Venenleiden und Schwere Beine kann entgegengewirkt werden, indem der Fussmotor durch das Gehen auf elastisch-federnden Materialien, wie z.B. der kybun Sohle, aktiviert wird. Damit wird die Muskelpumpe sehr stark aktiviert und das venöse Blut wieder kräftig Richtung Herzen gepumpt.

Wie können Krampfadern und schwere Beine entstehen?

Durch Gehen und Stehen auf harten, flachen Böden wird das venöse Blut zu wenig nach oben gedrückt und das Gewicht des Blutes zerstört die Venenklappen. Beim Gehen werden die Venen umso mehr zusammengedrückt, je aktiver das Fussgelenk arbeitet. Geht man aber in stützenden, führenden Schuhen auf flachen Böden, wird die Bewegung des Fussgelenks limitiert und damit auch die Aktivität der Muskelpumpe reduziert. Beim Stehen auf flachen Böden bewegt sich die Muskelpumpe kaum. Das Gewicht des Blutes drückt die Venenklappen durch und es entstehen Krampfadern, Besenreiser oder weitere schmerzhafte Venenleiden. Dank ausreichender Bewegung und dem Gehen und Stehen im kybun Schuh oder auf der kybun Matte, wird die Venen-Muskel-Pumpe aktiviert.

Venenaktivitäten kybun

Mit kybun
  • Guter Blutt-Rückfluss
  • Entlastet Beindruck
kybun Schuh
Entlastung der Venenklappen
vermeidet Krampfadern
kybun Schuhe: Starke Muskelaktivität

Venenaktivitäten normal

Ohne kybun
  • Schlechter Blutt-Rückfluss
  • Schwere Beindruck
kybun Schuh
Überdruck auf die Venenklappen
fördert Krampfadern
normale Schuhe: Schwache Muskelaktivität

Kundenmeinungen

Jiří Šedivý, M.D., Leiter der Abteilung für Orthopädie, Krankenhaus Jihlava, Tschechische Republik

Jiří Šedivý, M.D., Leiter der Abteilung für Orthopädie, Krankenhaus Jihlava, Tschechische Republik

kybun Schuhe verbinden in idealer Weise drei wichtige Faktoren des gesunden und angenehmen Gehens in Schuhen - die Elastizität jedes Schrittes, Komfort - dank der perfekten Form und Geräumigkeit des Schuhs - und einfaches Training und Bewegung der unteren Extremitäten durch regelmäßiges Gehen, dank dem Prinzip des instabilen Fusses. Das Einnehmen der maximalen Muskeln der unteren Extremitäten sowie des Rumpfes führt automatisch zu deren Stärkung. Die Einbeziehung aller Muskeln beim regelmäßigen Gehen führt auch zu einer deutlichen Leistungssteigerung den "Muskelpump", der sich positiv auf das venöse und lymphatische System der unteren Extremitäten auswirkt. Das Gehen in diesen Schuhen lindert somit chronische Rücken- und Gelenkschmerzen, wirkt sich positiv auf überbeanspruchte Sehnen und Bänder aus und kann nicht zuletzt Spannung und Druck in den Waden reduzieren. Der Haupteinsatz von kybun Schuhen ist für mich das Gehen auf hartem Untergrund – Das Gehen zur Arbeit durch die Stadt, intensiver Stadt-Tourismus (Ausflüge, etc.). Aber auch in leichterem Gelände werden Sie davon profitieren. Zieh die kybun Schuhe an und deine Füsse werden dir dankbar sein. Darüber hinaus sind sie einfach bequem....

Zoi Rokomou aus Griechenland

Zoi Rokomou aus Griechenland

Mein Physiotherapeut empfahl mir den kybun Schuh, als ich nach einer Spondylodese der letzten drei Wirbelkörper meines unteren Rückens nach bequemen Schuhen zum Gehen suchte. Vom ersten Moment an, in dem ich in diesen Schuhen stand, spürte ich, dass sie mir helfen würden. Sie motivierten mich, mehr zu laufen, weil ich es wirklich genoss, sie zu tragen. Nach 6-wöchigem Tragen der Schuhe stellte ich folgende Verbesserungen fest: Ich konnte plötzlich über drei Stunden aufrecht stehen, ohne mich zwischendurch ausruhen zu müssen, wohingegen ich vorher nicht länger als 45 Minuten stehen konnte. Ich konnte nun 70 Minuten statt der üblichen halben Stunde am Stück gehen, und die Schwellung meiner Füße – unter der ich nach der Operation meines unteren Rückens vier Jahre lang litt – ging vollständig zurück. Ich konnte die einzelnen Sehnen und Knochen meiner Füße spüren, und der schmerzhafte Hallux valgus hat sich nahezu vollständig zurückgebildet. Nicht zuletzt quälen mich nun auch die schmerzhaft geweiteten Blutgefäße unterhalb meines rechten Knies nicht mehr, die ich eigentlich hätte spritzen lassen sollen. Ich kann sie jetzt nicht einmal mehr sehen.

Erika Eggenberger, Pöstlerin, Nassen, Schweiz

Erika Eggenberger, Pöstlerin, Nassen, Schweiz

Ich trage seit Juni 2009 bei der Arbeit als Zustellerin bei der Post und in der gesamten Freizeit wenn möglich den kybun Schuh. Ich habe praktisch keine Rückenschmerzen mehr. Auch meine Venenleiden sind wie weggeblasen. 
Ich bin begeistert und laufe sehr ungern noch in anderen Schuhen.


Was zeichnet kybun aus?

Swiss made Dämpfung im Fersenbereich elastisch-federnd perfekte Druckverteilung
Unermüdliches PU-Material Trampolin-Effekt & Instabilität Waschbarer Bezug

Verkaufsstellen