Osteoporose, die schleichende Volkskrankheit

Es ist immer wieder, sogar von medizinischen Fachleuten, zu hören und zu lesen, dass die Knochen Schläge bräuchten, damit die Knochendichte nicht abnehme. Sie argumentieren mit dem «Wolffschen Gesetz» und reduzieren es auf «Schläge». Schade, denn Knochen brauchen keine Schläge, die übrigens immer schädlich sind, sondern viel Belastung. Davon bekommt der Knochen im kybun Schuh mehr als in einem normalen Schuh, weil der kybun Schuh nicht nur weich ist, sondern zurückfedert.


Auszug Fachdiskussion mit Robert Schleipp*: «Für alle Bindegewebe gilt, dass sie unter Belastungsmangel verkümmern und unter einer gesunden Belastungserhöhung innerhalb physiologischer Grenzen kräftiger werden. Eine Achillessehne oder eine Bandscheibe werden z.B. stabiler, dicker und weniger brüchig unter Belastung.» Das ganze Gespräch können Sie hier im Audioplayer nachhören.

*Dr. Robert Schleip ist ein weltweit anerkannter Humanbiologe, Dozent und Autor, der sich auf den Bereich Faszien spezialisiert hat.

Wirkung und Vorteile:

  • Grössere, aber schonendere Belastung als in herkömmlichen Schuhen
  • Anregung der Venentätigkeit
  • Mehr Bewegung dank mehr Freude an Bewegung
  • Stärkung der Fuss- und Beinmuskulatur
  • Reduktion der Sturzgefahr
  • Aufrichten der Haltung
  • Verbesserung der Beweglichkeit

Die Lösung: kybun Schuhe & Matte

Bei elastisch-federnden Bewegungen (Trampolin) nimmt die Belastung auf Muskeln, Gelenke und damit auch auf die Knochen zu.

Dasselbe passiert beim Gehen im kybun Schuh. Dabei sind die Belastungen wesentlich variantenreicher und intensiver, als die mehrheitlich monotonen, schädlichen Schläge in einem normalen Schuh auf flachen Böden. Beim Wolffschen Gesetz und vielen nachfolgenden Studien geht es nicht nur um die Knochendichte, sondern genauso um die Stärkung und Festigkeit von Bändern, Sehnen und Knorpel, die ebenfalls durch das Gehen im kybun Schuh stabiler werden.


Kundenmeinungen

Beat Jäger aus dem Thurgau, Schweiz

Beat Jäger aus dem Thurgau, Schweiz

Für mich ist es grossartig und ich habe das Gefühl, dass ich auf Moos laufe. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Schuh.

Heidi Sommer aus Bern, Schweiz

Heidi Sommer aus Bern, Schweiz

Mein Hausarzt weiss es, er hat Freude und sagte es sei sehr gut, dass ich jetzt was gefunden habe. Er weiss es, ich war bei der Kontrolle und habe es ihm erzählt ich hätte so schöne Schuhe an, es ist so.

Roland Diewald aus Deutschland

Roland Diewald aus Deutschland

Die Schuhe sind sehr wichtig, dies ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Prothese. Wie gesagt ich habe nie den richtigen Schuh gefunden in meiner ganzen Laufbahn mit der Prothese. Der kybun Schuh ist für mich einfach der richtige Schuh. Auf den kybun Schuh aufmerksam wurde ich, weil ich bei einer anderen Bushaltestelle eingestiegen bin. Hinten war gleich der kybun Laden und hatte eine ansprechende Ausstellung bei der ein Videofilm gerade lief. Am nächsten Tag bin ich dann in den Laden und habe mich erkundigt, ob dies auch etwas für Prothesenträger sein könnten. Herr Meier hat sehr kompetent und freundlich Auskunft gegeben. Er sagt er hätte keine Erfahrung mit Prothesenträger, und wenn ich möchte, würde er mir anbieten dies einen Tag auszuprobieren. Das habe ich dann in Anspruch genommen und bin seit diesem Tag an begeistert von diesem Schuh.


Was zeichnet kybun aus?

Swiss made Dämpfung im Fersenbereich elastisch-federnd perfekte Druckverteilung
Unermüdliches PU-Material Trampolin-Effekt & Instabilität Waschbarer Bezug

Verkaufsstellen

21 kybun Verkaufstellen gefunden im Umkreis von 374  km