Wie weiter nach Halswirbel-Operation

22.09.2017

Samuel Schilt arbeitet als Leiter Technik und Hausdienst im Zentrum medizinische Ausbildung in Bern. Wegen starken Schmerzen musste er zwischen dem Halswirbel sechs und sieben ein Implantat einsetzen.

Nach der Operation wusste er nicht, wie es weitergehen soll. Im Schweizer Luftkissen-Schuh kyBoot fand er die perfekte Lösung und seinen heutigen, ständigen Begleiter. Dank der weich-elastischen Sohle werden die Schläge nun gedämpft und die Tiefenmuskulatur bei jedem Schritt trainiert. So schont Samuel Schilt seine Gelenke und kann unbeschwert und fit durch den Arbeitsalltag. Zudem gehören für ihn die durch den harten Boden verursachten müden Beine der Vergangenheit an.