So einfach geht's

02.06.2010

Mit drei einfachen Übungen auf dem kyBounder trainieren Sie den ganzen Körper.

Mit drei einfachen Übungen auf dem kyBounder stärken Sie die tiefliegenden Muskel- und Gewebsschichten, aktivieren die Durchblutung der Venen und verbessern Ihre Haltung. Und das Beste: Sie trainieren ohne zusätzlichen Zeitaufwand beim Telefonieren, Fernsehen oder Arbeiten am PC. 

Probieren Sie es gleich aus!

Übung 1: Vibrieren
Array

Vibrieren Sie mit gestreckten Knien sehr schnell 10-20 Sekunden auf dem kyBounder. Nach 10-20 Sekunden Pause oder treten am Ort, wiederholen Sie die Übung so oft Sie mögen.

Übung 2: Marschieren
Array

Marschieren Sie 20-30 Sekunden am Ort. Gehen Sie möglichst aufrecht mit hoher Körperspannung. Nach 10-20 Sekunden Pause oder vibrieren, wiederholen Sie die Übung so oft Sie mögen.

Übung 3: Traben
Array

Traben Sie 20 Sekunden am Ort. Lassen Sie die Oberschenkel ganz locker, ohne sie anzuheben. Bleiben Sie aber immer ganz aufrecht. Nach 20 Sekunden Pause, vibrieren oder treten am Ort, wiederholen Sie die Übung so oft so mögen.


© kybun, 2010