Schule Merkmal setzt auf kybun im Unterricht

14.04.2008

Das Bewegungskonzept der Merkmal-Schule beruht auf der Erkenntnis, dass das bewegte Lernen sowie das Training der Körperkoordination eine nachhaltige und tiefgreifende Wirkung auf die Lernleistung haben.

 

Die Schule setzt hauptsächlich folgende Hilfsmittel im Unterricht ein: kyBounder, Fusswippen, Schaukelstühle und Balanciergeräte.

In der Merkmal Schule werden die Kinder in ihrer Persönlichkeit soweit gestärkt, dass sie zu verantwortungsvollen und gemeinschaftsfähigen Menschen heranwachsen. Die Schule fördert normalbegabte Kinder in schwierigen Lernsituationen, welche auf Grund ihrer Schwierigkeiten sowohl Eltern als auch Lehrkräfte in besonderer Weise beanspruchen. Die Aufarbeitung der Lernprobleme führt folgerichtig zu einem besseren Selbstwertgefühl.

Lesen Sie hier das Schreiben von Schulleiter Samuel Weber...  PDF (211 KB)