Neuer Bewegungspark auf dem Pizol

29.06.2017

Ab Anfang Juli wartet auf Pardiel ein völlig neuartiger Bewegungspark auf die Besucher. Der «SwissMovePark» ist ein Gemeinschaftswerk der Pizolbahnen und den beiden Firmen bellicon und kybun.

Beschwingt in den Sommer: Ab dem 1. Juli 2017 steht den Gästen am Pizol der neue SwissMovePark zur Verfügung. Der Bewegungspark unter freiem Himmel verspricht den Besuchern eine völlig neuartige Form der Entspannung sowie Beweglichkeitstraining und ermöglicht ihnen, die eindrucksvolle Bergwelt zu bestaunen und dabei ein neues Körperbewusstsein zu erfahren.

bellicon und kybun als starke Partner

Der schwungvolle Bewegungspark auf dem Prodboden auf 1633 m wurde von den beiden Schweizer Firmen bellicon und kybun in Zusammenarbeit mit den Pizolbahnen errichtet. Die beiden Firmen engagieren sich mit ihren Produkten im Bereich der Gesundheitsförderung und der Therapie rund um den Bewegungsapparat. bellicon mit seinen hochwertigen Trampolinen als reinstes Gesundheitsprogramm, kybun mit einem einzigartigen Bewegungskonzept für eine natürliche gesunde Bewegung, darunter der bekannte Schweizer Luftkissenschuh kyBoot.

Kostenloser Verleih von kyBoot-Wanderschuhen

Das einmalige Bewegungserlebnis am Pizol startet bereits bei der Bergstation Pardiel. Ab dem 1. Juli steht allen Besuchern vom Pizol ein kostenloser Verleih von kyBoot-Wanderschuhen zur Verfügung, welche dank der Luftkissensohle ein federleichtes Gehen über Stock und Stein ermöglichen.

Lesen Sie hier den vollständigen Beitrag des Leaders.  PDF (251 KB)