Ärzte empfehlen den kyBounder

24.09.2010

Damit ihre Patienten den kyBounder ausprobieren können, gestalten die Ärzte das kybun Wartezimmer.


Neben Fehlernährung und Rauchen ist Bewegungsmangel eine der Hauptursachen für Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes mellitus und koronare Herzkerkrankungen. Ärzte empfehlen ihren Patienten den kyBounder, da sie sich auf dem weich-elastischen Federboden während ihrer Alltagsaktivitäten moderat bewegen können. Die Mediziner setzen den kyBounder als Therapie- bzw. Präventionsmassnahme u.a. bei Rückenschmerzen, Venenerkrankungen und Fussleiden ein.

Das dynamische Stehen auf dem weich-elastischen kyBounder hat die folgenden Vorteile:

  • ermöglicht mehr Bewegung im Alltag
  • löst Verspannungen
  • trainiert den Fussmotor
  • hält die Gelenke ständig in Bewegung ohne sie dabei zu überlasten
  • deht verkürzte Muskeln
  • gleicht Schonhaltungen aus und richtet die Haltung auf

Auf dem kyBounder kann jeder seine Wartezeit aktiv gestalten
und sich über das kybun Bewegungskonzept informieren.

Zu den Bildern der kybun Wartezimmer