Ein Leben lang fit und beweglich

Regelmässige Bewegung schützt vor vielen altersbedingten Krankheiten. Zudem verzögert körperliche Aktivität den biologischen Alterungsprozess. Der weich-elastische Federboden kyBounder bringt Bewegung in den Alltag. Der kyBounder trainiert Gleichgewicht und Beweglichkeit. Haltung und Gang verbessern sich spürbar. Das sanfte Training lässt sich ganz einfach in den Alltag integrieren: beim Fernsehen, Bügeln oder Kochen.

Das Laufen im kyBoot begeistert jedermann. Der kyBoot ist so weich und wohltuend, dass es sich wie Barfusslaufen anfühlt. Der kyBoot entlastet die Gelenke. Fuss- und Rückenschmerzen sind wie weggeblasen.

Gehirn und muskuläre Aktivität aus gesundheitlicher Sicht
Durch geeignetes körperliches Training bzw. Sport ist man in der Lage, zahlreichen Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen sowie auch verschiedenen Krebskrankheiten entgegenwirken zu können. Gleichzeitig kann man sich hierdurch funktionell körperlich wie geistig jünger erhalten, als es chronologisch dem Geburtsschein des Betreffenden entspricht.

Prof. mult. Dr. med. Dr. h.c. Wildor Hollmann, Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin Deutsche Sporthochschule Köln

Folgende Seniorenheime fördern mit dem kybun Bewegungskonzept die Gesundheit

  • Seniorenheim Rohrbach, Österreich
  • Betreutes Wohnen in Steinach, Schweiz
  • Altenpflegeheim Mittweida, Deutschland 
  • Seniorenzentrum Emmaus in Saalburg-Ebersdorf, Deutschland
  • Seniorenzentrum "Herbstsonne" im Freital, Deutschland
  • CURANUM Seniorenresidenz Bad Lauterberg, Deutschland
  • Kranken- u. Seniorenpflegeservice Steffi Stein GmbH in Chemnitz-Rottluff, Deutschland
  • DRK Seniorenpflegeheim "Albert Schweitzer"in Altenburg, Deutschland
  • Kranken- u. Seniorenpflegeservice Steffi Stein GmbH in Hohenstein-Ernstthal, Deutschland
  • Seniorenpflegeheim "An der Mozartstraße" in Chemnitz, Deutschland
  • Seniorenresidenz der KATHARINENHOF® Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH Berlin, Deutschland
  • Curanum Seniorenresidenz Geertz in Bad Schwartau, Deutschland
  • Seniorenresidenz Am Küchwald - Senioren- und Pflegeheim in Chemnitz, Deutschland
  • Curanum Pflege- und Betreuungszentrum Merseburg - Deutschland
  • Curanum Seniorenpflegezentrum Barth, Deutschland
  • DRK-Altenpflegeheim Limbach Oberfrohna, Deutschland
  • DRK-Altenpflegeheim Hainichen, Deutschland
  • Seniorenzentrum Olbernhau, Deutschland
  • Seniorenheim Schloß Pfaffroda, Deutschland
  • Fazit Seniorenresidenz "Am Schwanenteich" in Zwickau. Deutschland
  • ASB Seniorenpflegeheim „Willy Stabenau“ Zwickau, Deutschland
  • Senioren- und Seniorenpflegeheim gGmbH Zwickau, Deutschland

Wirkung und Vorteile:

  • Kann Rückenbeschwerden lindern
  • Lockert die Muskulatur
  • Verbessert die Körperhaltung
  • Stärkt die stabilisierende Muskulatur
  • Steigert das Wohlbefinden
  • Beugt der Sturzgefahr im Alter vor
  • Verbessert die Standfestigkeit

Kundengeschichten

Paul Kammradt aus Sollies-Toucas, Frankreich

Paul Kammradt aus Sollies-Toucas, Frankreich

Ich bin 66 Jahre alt und habe zwei künstliche Hüftgelenke, eine Prothese am rechten Knie und musste mich zwei schweren Operationen am Rücken unterziehen. Nachdem ich kyBoot entdeckt hatte, sind meine dauerhaften Schwellungen an den Knien innerhalb von zwei Tagen zurückgegangen. Seitdem kann ich wieder lange Strecken laufen - ganz ohne Humpeln. Es ist wie ein ganz neues Leben!

Hansruedi Widmer aus der Schweiz

Hansruedi Widmer aus der Schweiz

Alle, die gerne weich gehen und zwingend auf die Gelenke achten müssen und alle die Probleme haben mit Hüfte, Knie oder Rücken. Würde ich es sehr empfehlen, das auszuprobieren.

Walter Keller, Pensionär, Bischofszell, Schweiz

Walter Keller, Pensionär, Bischofszell, Schweiz

Ich (74 Jahre) bin passionierter Pilger. Bei meiner letzten 400 km Wanderung auf dem Französischen Pilgerweg trug ich zum ersten Mal den kyBoot. Es war ein sehr angenehmes Gehen und meine Knieschmerzen waren wie weggeblasen. Vor allem auf asphaltierten Wegen war ich überrascht, wie weich und wohltuend das Gehen ist. Ich spürte, wie die Muskeln meiner Beine und Füsse durch den kyBoot gestärkt werden. Seither trage ich neben meinen Sandalen nur noch den kyBoot.

Medienberichte über kybun im Alter

Freitag 03. November 2017Verbesserung der Gleichgewichtsstörung dank dem kyBoot

Verbesserung der Gleichgewichtsstörung dank dem kyBoot

Eddy Steel hatte einen gebrochenen Knöchel und leidet seit seinem Schlaganfall an einer Gleichgewichtsstörung.Mehr [+]

Dienstag 12. April 2016Schweizweite Kampagne: Mobil und selbständig sein bis ins hohe Alter

Schweizweite Kampagne: Mobil und selbständig sein bis ins hohe Alter

Anfang März wurde schweizweit die Kampagne «Sicher stehen - sicher gehen» lanciert. Mit der Kampagne wollen Partner wie die Beratungsstelle für Unfallverhütung und Pro Senectute Schweiz zeigen, dass...Mehr [+]

Montag 07. März 2016Sicher z'Fuess für Senioren

Sicher z'Fuess für Senioren

Am Donnerstag, 17. März, beginnt in Buchs ein Gruppenkurs für Seniorinnen und Senioren. Ziel ist es, ihnen Anleitung und Motivation zu geben für regelmässige Kraft-, Reflex- und Gleichgewichtsübungen.Mehr [+]