Höhere Konzentration durch Stehen im Schulunterricht

Das Sitzen dominiert unser Leben – und zwar von klein auf.

Am besten kann man «festsitzende» Strukturen und Verhaltensweisen verändern, indem man Bewegung und Dynamik in den Schulalltag bringt.

Auf der kybun Matte wird ein weicher flexibler Untergrund simuliert. Alleine durch das federleichte Schweben auf der kybun Matte werden viele Muskeln aktiviert. Studien belegen: Wer sich beim Lernen moderat bewegt, tut sich leichter und erhöht seine Intelligenz. Stillsitzen und konzentrieren zeigt dagegen deutlich schlechtere Ergebnisse. Zudem vermeidet kybun Haltungsfehler und baut Schulstress ab.

Wirkung und Vorteile:

  • Konzentrierter beim Lernen
  • Steigert die Kreativität
  • Kombination von moderater Bewegung und geistiger Anstrengung erhöht Lernfähigkeit
  • Verbessert die Körperhaltung
  • Verbessert Koordination und Körperwahrnehmung
  • Steigert das Wohlbefinden
  • Verbraucht viele Kalorien auch im Unterricht
  • Macht riesig Spass
  • Kann bei Hyperaktivität helfen

Kundengeschichten

Lehrerin an der Neumark Schule, Deutschland

Lehrerin an der Neumark Schule, Deutschland

Die wissen also dann mit ihren langen Beinen überhaupt nicht wohin. Wissen gar nicht wie sie sich noch hinsetzen sollen um eine halbwegs akzeptable Haltung einzunehmen. Man sieht ja auch den Rücken. Die Schultern sind nach vorne, der Kopf ist eingezogen. Also eigentlich eine Haltung, die für die Wirbelsäule absolut ungünstig ist.

Nicola Waldvogel, Lehrer OZ Buechenwald in Gossau, Schweiz

Nicola Waldvogel, Lehrer OZ Buechenwald in Gossau, Schweiz

Es ist bereichernd für den Unterricht, weil das Sitzen auch nicht gesund ist für den Rücken. Wenn die Kinder aufstehen und sich bewegen können, finde ich das eine sehr gute Sache. Ich nutze es auch sehr oft im Unterricht.

Nevin Bozdemir Schülerin an der Falkschule, Deutschland

Nevin Bozdemir Schülerin an der Falkschule, Deutschland

Also ich finde es auf jeden Fall gut, weil es gut ist für die Wirbelsäule. Man kann sich gut konzentrieren. Ich bin auch Sportlerin, daher brauche ich überhaupt Bewegung. Ich mache Taekwondo und brauche Bewegung im Unterricht. Ich bin etwas zappelig im Unterricht.


Medienberichte über kybun in der Schule

Freitag 11. Januar 2008Das kybun Klassenzimmer setzt sich durch

Das kybun Klassenzimmer setzt sich durch

Schüler und Lehrer in Neumark sind von dem kybun Klassenzimmer überzeugt. Jetzt geht es mit Begeisterung an den nächsten fliegenden Klassenraum.Mehr [+]

Donnerstag 23. August 2007SBW-Primaria mit kyBoundern ausgestattet

SBW-Primaria mit kyBoundern ausgestattet

Der neue Gumpiraum der SBW-Primaria in St. Gallen wurde mit fünf Meter langen kyBounder Bahnen ausgestattet. Nun können die Kinder in der Spielzone federleicht toben und sich bewegen. Mehr dazu im...Mehr [+]