Beschwingt durch den Arbeitstag

Es gibt viele stehende Berufe, welche die Beine und Füsse sehr belasten.

Durch falsches Schuhwerk leidet oftmals auch der Rücken und es entstehen schmerzhafte Verspannungen. Rückenschmerzen, schwere Beine und Müdigkeit sind nur einige der unzähligen Symptome, die daraus folgen.


Die Füsse tragen uns ein Leben lang und sind der Grundbaustein des Menschen. Darum sollte man bei stehenden Berufen den Beinen aber auch Ihren Füssen etwas mehr Zuwendung zukommen lassen.

Das revolutionäre Bewegungskonzept von kybun das «Swiss Natural Walking» bringt dem Körper Entlastung und somit ein Wohlgefühl am Arbeitsplatz. Durch den elastisch-federnden Untergrund werden feine Muskelstränge animiert und somit der ganze Bewegungsapparat gestreckt und gestärkt. 

Wirkung und Vorteile:

  • Erhöht die Konzentration am Arbeitsplatz
  • Stärkt den Bewegungsapparat
  • Trainiert die Muskulatur
  • Entlastet die Füsse und Beine
  • Fördert den aufrechten Gang

Kundengeschichten

Dora Huguenin, Museumsführerin in Le Locle, Schweiz

Dora Huguenin, Museumsführerin in Le Locle, Schweiz

Also für mich ist das super, weil wir verschiedene Abende haben. Also es kann sein der Abend von den Freunden vom Museum oder die Nacht vom Museum. Dann ist man so bis um zwölf Uhr nachts auf den Beinen, hat aber schon den Arbeitstag hinter sich. Für mich ist das super, weil ich absolut keine Beschwerden habe mit den Füssen oder den Knien. Und wenn ich manchmal meine jüngeren Kollegen sehe, wie sie totmüde  sind - ich als Älteste hier im Museum - dann ist es jeweils schön zu sagen: "Ich habe wirklich kein Problem! Und mir geht es gut."

Ursi Rieder aus der Schweiz

Ursi Rieder aus der Schweiz

Es ist ein angenehmes Gefühl, weil ich bin mich sowieso gewöhnt, dass ich viel stehe weil ich einen Stehtisch im Büro habe und ich schätze es sehr, wenn ich mich bewegen kann. Während der Arbeit und grundsätzlich einfach in Bewegung zu sein ist ein gutes Gefühl.

Priska Hirt, in Ausbildung zur Pferdephysiotrainerin, Schweiz

Priska Hirt, in Ausbildung zur Pferdephysiotrainerin, Schweiz

Ich sage es allen weiter. Es ist wirklich ein absolutes Topmodell. Gerade in unserem Bereich, in dem man auf Gesundheit schaut. Wir haben eigentlich gelernt in einer lockeren Haltung zu sein. Und alle Verspannungen, die wir in uns haben, werden auf das Pferd übertragen. Wo wir keinen Durchfluss mit der Energie haben, kann auch kein Durchfluss zum Pferd hergestellt werden. Darum ist es wichtig, dass alle Therapeuten, die mit Pferden oder mit Menschen arbeiten, eine optimale Haltung haben.