Beschwingt durch den Arbeitstag

Es gibt viele stehende Berufe, welche die Beine und Füsse sehr belasten.

Durch falsches Schuhwerk leidet oftmals auch der Rücken und es entstehen schmerzhafte Verspannungen. Rückenschmerzen, schwere Beine und Müdigkeit sind nur einige der unzähligen Symptome, die daraus folgen.

Die Füsse tragen uns ein Leben lang und sind der Grundbaustein des Menschen. Darum sollte man bei stehenden Berufen den Beinen aber auch Ihren Füssen etwas mehr Zuwendung zukommen lassen.

Das revolutionäre Bewegungskonzept von kybun das «Swiss Natural Walking» bringt dem Körper Entlastung und somit ein Wohlgefühl am Arbeitsplatz. Durch den elastisch-federnden Untergrund werden feine Muskelstränge animiert und somit der ganze Bewegungsapparat gestreckt und gestärkt. 

Wirkung und Vorteile:

  • Erhöht die Konzentration am Arbeitsplatz
  • Stärkt den Bewegungsapparat
  • Trainiert die Muskulatur
  • Entlastet die Füsse und Beine
  • Fördert den aufrechten Gang
kybun Schuh
kybun Schuh 
kybun Matte
kybun Matte 

Kundengeschichten

Erika Weiss, der kybun Schuh lindert meine Schmerzen, Schweiz

Erika Weiss, der kybun Schuh lindert meine Schmerzen, Schweiz

In unseren Berufen sind wir den ganzen Tag unterwegs. Ich gehe auf unebenen Reitplatzböden umher, habe Kniearthrose und dadurch permanent Schmerzen. Der kybun Schuh ersetzt die Federung, die in meinem Knie durch die Arthrose fehlt. Dadurch wird der Schmerz gelindert.

Priska Hirt, in Ausbildung zur Pferdephysiotrainerin, Schweiz

Priska Hirt, in Ausbildung zur Pferdephysiotrainerin, Schweiz

Ich sage es allen weiter. Es ist wirklich ein absolutes Topmodell. Gerade in unserem Bereich, in dem man auf Gesundheit schaut. Wir haben eigentlich gelernt in einer lockeren Haltung zu sein. Und alle Verspannungen, die wir in uns haben, werden auf das Pferd übertragen. Wo wir keinen Durchfluss mit der Energie haben, kann auch kein Durchfluss zum Pferd hergestellt werden. Darum ist es wichtig, dass alle Therapeuten, die mit Pferden oder mit Menschen arbeiten, eine optimale Haltung haben.

Ingrid S. aus Lörrach, Deutschland

Freitag: 5 Stunden zu Fuss in Hamburg unterwegs bei ca. 0°, nach kurzer Laufzeit warme Füsse.

Samstag: 10 Stunden zu Fuss in Hamburg unterwegs bei ca. 0°, unglaublich, dass ich so lange durchgehalten habe!

Donnerstag: Strandspaziergang auf Amrum. Auf dem Sand hatte sich Regenwasser gestaut, diese Riesenpfütze konnte ich nicht umwandern, ich musste hindurch. Schuhe aus, Strümpfe aus, ca. 7°, nach wenigen Metern waren meine Fusssohlen bereits taub. Ich hatte kein Handtuch mit, konnte die Füsse nur mit den Händen etwas abklopfen, bevor ich Strümpfe und Schuhe wieder anzog, danach hatte ich noch knapp 30 Minuten ins Dorf zu laufen. Ich nahm mir vor, in der Ferienwohnung ein Fussbad zu nehmen. Aber im Dorf angekommen stellte ich fest: Füsse bereits wieder kuschlig warm! SUUPER.

Beim Arbeiten trage ich nur noch meine kybun Schuhe und empfehle sie allen meinen Patienten. Die besten Schuhe, die ich je hatte! Meine Mutter trägt sie zu Hause und ist begeistert, wie angenehm warm ihre Füsse darin sind.