Mit Schuhen gegen Hornhaut

16.10.2015

Christine Weisskirchen arbeitet als Dauernachtwache im Spital. Lange Zeit litt sie an dicker Hornhaut und offenen Stellen an den Füssen.

  Für die Entstehung von Hornhaut kommen verschiedenste Ursachen in Frage. Insbesondere spielt das Tragen von falschem Schuhwerk eine entscheidende Rolle. Denn passt der Schuh nicht richtig, wirkt auf die Haut ein erhöhter Druck. Durch diesen bildet sich an der belasteten Stelle vermehrt Hornhaut. Vor lauter Schmerzen konnte Christine Weisskirchen kaum mehr gehen und stehen. Sie hat etliche Schuhe ausprobiert und nach kurzer Zeit wieder weggeschmissen. Bis sie in einem Luftkissen-Schuh die perfekte Lösung für sich fand. Seither leidet sie weder an Bein-, noch an Fuss-Schmerzen. Und auch die Hornhaut ist komplett verschwunden. Heute weiss Christine Weisskirchen welche Schuhe an ihre Füsse passen und ihnen ein Wohlgefühl vermittelt. Im Beitrag erzählt sie über ihre Erfahrung und wie sie die Hornhaut los wurde.