Auf Luft durch Ausstellungen, Museen und Städtereisen schweben

Mit dem kyBoot können Sie Ihre Freizeit voll geniessen - ohne lästige Schmerzen vom langen Stehen und Gehen. 

Gehen und Stehen auf der weich-elastischen Luftsohle des kyBoot macht nicht nur Spass sondern entspannt gleichzeitig den Rücken, trainiert die Muskulatur und schont die Gelenke. Wie wenn Sie an Ausstellungen, Museen und Städtereisen durch weichen Waldboden gingen.

Der kyBoot ist der ultimative Reisebegleiter für Ihre nächste Städtereise.

Kunst im kyBoot schwebend erleben
kybun Gallus Tour

Meinungen/Kundenaussagen

Olivier van der Staal, Koch in Renan, Schweiz

Olivier van der Staal, Koch in Renan, Schweiz

Ich war zwei Monate in Deutschland arbeiten und habe einen Freund besucht in St. Gallen und meine Frau war einkaufen und hat die Schuhe gesehen. Und nach dem Essen hat sie gesagt: " Du musst sie probieren!" Ich habe sie probiert und bin den ganzen Tag durch St. Gallen gelaufen. Und das war super. Dann habe ich damit angefangen zu arbeiten. Ja, das kann man nicht beschreiben.

Fabienne Bamert, Videojournalistin, Oberägeri ZG, Schweiz

Fabienne Bamert, Videojournalistin, Oberägeri ZG, Schweiz

Da ich in meinem Beruf oft elegante Highheels tragen muss, bin ich extrem froh, wenn ich in der Freizeit in meine kyBoot schlüpfen kann. Egal ob in der Stadt, im Fitness oder einfach nur zum Spazieren, der Schuh ist super bequem und entlastet meinen Rücken. Ich würde den kyBoot nicht mehr hergeben.

Ingrid S. aus Lörrach, Deutschland

Freitag: 5 Stunden zu Fuss in Hamburg unterwegs bei ca. 0°, nach kurzer Laufzeit warme Füsse.

Samstag: 10 Stunden zu Fuss in Hamburg unterwegs bei ca. 0°, unglaublich, dass ich so lange durchgehalten habe!

Donnerstag: Strandspaziergang auf Amrum. Auf dem Sand hatte sich Regenwasser gestaut, diese Riesenpfütze konnte ich nicht umwandern, ich musste hindurch. Schuhe aus, Strümpfe aus, ca. 7°, nach wenigen Metern waren meine Fusssohlen bereits taub. Ich hatte kein Handtuch mit, konnte die Füsse nur mit den Händen etwas abklopfen, bevor ich Strümpfe und Schuhe wieder anzog, danach hatte ich noch knapp 30 Minuten ins Dorf zu laufen. Ich nahm mir vor, in der Ferienwohnung ein Fussbad zu nehmen. Aber im Dorf angekommen stellte ich fest: Füsse bereits wieder kuschlig warm! SUUPER.

Beim Arbeiten trage ich nur noch meine kyBoots und empfehle sie allen meinen Patienten. Die besten Schuhe, die ich je hatte! Meine Mutter trägt sie zu Hause und ist begeistert, wie angenehm warm ihre Füsse darin sind.